Corona-Pandemie Landkreis Verden eröffnet Impfstation bei Dodenhof

Der Landkreis Verden hat auf die dramatische Entwicklung in der Corona-Pandemie reagiert und richtet ab dem kommenden Sonnabend eine Mobile Impfstation beim Einkaufszentrum Dodenhof in Posthausen ein.
29.11.2021, 17:01
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Landkreis Verden eröffnet Impfstation bei Dodenhof
Von Lars Köppler

Die Mobilen Impfteams des Landkreises Verden bieten künftig im Einkaufszentrum Dodenhof in Posthausen regelmäßig Erst- und Zweitimpfungen sowie Auffrischungsimpfungen an. An drei Tagen in der Woche, immer donnerstags von 8.30 bis 14.30 Uhr sowie freitags und sonnabends von 12 bis 18, können sich Impfwillige ohne Voranmeldung in der Impfstation impfen lassen, heißt es von der Kreisverwaltung. Der Start dieser Aktion erfolgt bereits an diesem Sonnabend, 4. Dezember, um 12 Uhr. „Damit haben wir zusätzlich zum bewährten Impfstandort am Kreishaus in Verden eine weitere feste Anlaufstelle zum stationären Impfen im Nordkreis geschaffen“, erklärt Landrat Peter Bohlmann. Er danke der Firma Dodenhof, dass sie dem Landkreis an zentraler Stelle eine Fläche von rund 660 Quadratmetern zum Aufbau der Impfstrecke zur Verfügung stelle, so Bohlmann weiter.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren