Nahwärme in Ottersberg Ein Konzept für Nachhaltigkeit und Ökologie

Eine Machbarkeitsstudie soll Aufschlüsse darüber, ob und wie das Ottersberger Nahwärmenetz ausgebaut werden soll. Eine Fachfirma nimmt dabei das Quartier zwischen Mühlenweg und Danziger Straße unter die Lupe.
05.12.2021, 14:19
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Ein Konzept für Nachhaltigkeit und Ökologie
Von Lars Köppler

Wie kann die Energiewende im Flecken Ottersberg gestaltet werden und soll überdies das Thema "Nahwärme" künftig eine noch größere Rolle in der Gemeinde spielen? Diesen Fragen und einer möglichen Realisierung widmen sich derzeit das Ottersberger Elektrizitätswerk (EWO) und die Lokalpolitiker im Zusammenspiel mit einem externen Expertenteam und betroffenen Anwohnern. Und das Interesse an dem Thema scheint groß zu sein. Mehr als 60 Menschen hatten sich jüngst bei der virtuellen Einwohnerversammlung zugeschaltet, in der EWO-Betriebsleiter Helge Dannat und der mit einer Machbarkeitsstudie beauftragte Robert Wasser von der Firma Energethik Ingenieurgesellschaft mbH aus Osnabrück zum Auftakt in das Thema Nahwärme einführten und das Quartiers-Konzept präsentierten.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 1. Monat gratis
  • Jederzeit kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

ZUM VALENTINSTAG LESEN DIE LIEBSTEN MIT

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer zum Preis von WK+ Basic
  • 1. Monat gratis, dauerhaft günstig
  • Jederzeit kündbar

Für 14,90 € 8,90 € mtl.

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren