Termine bis Dezember Mordprozess Fischerhude: 48 Zeugen kommen noch

Bis auf zwei Kurztermine zur Fristwahrung war es die letzten Wochen ruhig rund um den Mordprozess Fischerhude. Doch nun geht es vor dem Landgericht weiter, Termine sind bis in den Dezember angesetzt.
22.08.2022, 14:10
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Angelika Siepmann

Neun Verhandlungstage sind im Prozess um den am 28. Dezember geschehenen Doppelmord und versuchten Mord in Fischerhude vergangen; die letzten beiden waren nur Kurztermine zur Fristwahrung. Sieben von 55 geladenen Zeuginnen und Zeugen hat die Schwurgerichtskammer des Verdener Landgerichts bislang ausgiebig befragt. Gelegentlich zogen sich die Vernehmungen sogar bis in die Abendstunden hin. Reaktionen auf etliche Aussagen, besonders die seiner Ex-Lebensgefährtin, hat der Angeklagte durchaus erkennen lassen. Geredet hat der 64-Jährige hinter seiner Mund-Nasen-Maske allerdings nur in Richtung seiner beiden Pflichtverteidiger.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren