Ü32, Ü40, Ü50 und Ü60

Vier Kreismeister in der Halle ermittelt

SG Bierden, SG Achim, TSV Bassen und SG Ottersberg – so heißen die neuen Hallenkreismeister der Ü32, Ü40, Ü50 und Ü60.
06.01.2020, 14:34
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Vier Kreismeister in der Halle ermittelt
Von Patrick Hilmes

FSV Langwedel-Völkersen und Endspiele bei Hallenturnieren, diese Kombination mag dieser Tage nicht positiv enden. Das galt für den Hallensupercup so wie auch für die Ü32-Hallenkreismeisterschaft. Langwedel musste der SG Bierden im Finale mit einer 1:2-Niederlage den Vortritt lassen. Bei den Ü40-Herren heißt der neue Kreismeister SG Achim, obwohl die Truppe um Bezirksliga-Coach Sven Zavelberg (TSV Achim) mit einer 1:4-Pleite gegen Thedinghausen einen Fehlstart hingelegt hatte. Es folgten jedoch fünf Siege und somit der Titel. Fünf Siege und ein Remis: Mit dieser Bilanz schnappte sich der TSV Bassen den Ü50-Pokal. Bei der Ü60 musste zwischen der SG Ottersberg um Bezirksliga-Coach Axel Sammrey (TV Oyten) und der SG Pennigbüttel das Torverhältnis entscheiden. Das tat es zugunsten der Wümmekicker.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+