Vorfall in Sagehorn 24-Jähriger schwer verletzt

Nach einer körperlichen Auseinandersetzung in Sagehorn ist gegen einen 37-Jährigen nun Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erhoben worden. Er hatte einen 24-Jährigen schwer verletzt.
07.05.2019, 15:59
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
24-Jähriger schwer verletzt
Von Marius Merle

An der Sagehorner Dorfstraße ist es am frühen Sonntagabend in einer Wohnung zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 37-jährigen und einem 24-jährigen Mann gekommen. Wie die Polizei jetzt mitteilte, wurde der 24-Jährige währenddessen mit einem spitzen Gegenstand schwer verletzt und musste durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 37-Jährige war zwischenzeitlich aus der Wohnung des Verletzten und mutmaßlich mit einem Pkw vom Tatort geflüchtet. Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen konnte er am Sonntag nicht aufgefunden werden, heißt es von den Beamten weiter. Am nächsten Tag stellte er sich jedoch der Polizei in Achim.

Die zuständige Staatsanwaltschaft Verden hat gegen den 37-Jährigen umgehend einen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags beantragt, sodass er noch am selben Tag dem zuständigen Richter am Amtsgericht in Verden vorgeführt werden konnte, wo der Richter den Haftbefehl auch erließ. Mögliche Zeugen des Geschehens vom Sonntagabend werden unter 0 42 02 / 99 60 um Hinweise an die ermittelnden Beamten der Polizei in Achim gebeten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+