Fußball Bezirksliga

Bassen will mehr Kurzpassspiel zeigen

Der TSV Bassen trifft auf den ATSV Scharmbeckstotel, der sich im Abstiegskampf noch nicht aufgegeben hat.
03.05.2019, 16:23
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bassen will mehr Kurzpassspiel zeigen
Von Florian Cordes

Retten kann sich der ATSV Scharmbeckstotel zwar noch. Allerdings ist der Weg zum Klassenerhalt für den Tabellenvorletzten in der Fußball-Bezirksliga ein sehr langer. Dass sich das Team aus dem Landkreis Osterholz aber noch nicht aufgegeben hat, das hat es am Maifeiertag bewiesen, als der SV Vorwärts Hülsen mit 4:1 besiegt wurde. Aus diesem Grund geht Uwe Bischoff das Auswärtsspiel beim ATSV auch mit der nötigen Ernsthaftigkeit an (Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr). „Unterschätzen werden wir den Gegner nicht, da wir immer Probleme gegen Scharmbeckstotel hatten“, sagt der Trainer des TSV Bassen. Die Bischoff-Elf geht das Spiel aber auch mit viel Selbstvertrauen an. Denn seit nunmehr sechs Spielen haben die Dohmspatzen nicht mehr verloren. Bischoff: „Wir wollen unsere Serie fortsetzen.“ Zuletzt holte Bassen ein 1:1 in Heeslingen. „Dort haben wir zu viele lange Bälle gespielt, dass werden wir wieder ändern und versuchen, mit schnellem Kurzpassspiel zum Erfolg zu kommen“, schildert Bischoff, der auf Andy Wilkens, Johannes Diezel, Luca D'Agostino verzichten muss.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+