Beachhandball Emily Winkler für Lehrgang nominiert

Für Emily Winkler geht es kommende Woche nach Düsseldorf. Denn sie wurde zum Beachhandball-Lehrgang der deutschen Frauen-Nationalmannschaft eingeladen.
06.01.2021, 10:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Emily Winkler für Lehrgang nominiert
Von Florian Cordes

Am späten Dienstagabend ploppte es auf der Facebookseite der Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten auf: „Breaking News“. Die Neuigkeiten, die die „Vampires“ zu verkünden hatten, bezogen sich allerdings nicht auf eine mögliche Saisonfortsetzung, sondern auf Emily Winkler. Im Gegensatz zu ihren Mitspielerinnen darf sie in wenigen Tagen wieder den Ball in die Hand nehmen. Der TVO verkündete, dass die 19-jährige Linkshänderin zu einem Beachhandball-Lehrgang der deutschen Frauen-Nationalmannschaft eingeladen worden ist.

In der kommenden Woche steht der Lehrgang für sie in Düsseldorf an. „Am Donnerstag und Freitag soll trainiert werden. Am Wochenende stehen dann auch interne Spiele an“, sagte Winkler im Gespräch mit unserer Zeitung. „Natürlich wäre es mit Zuschauern noch schöner.“ Insgesamt sei sie aber glücklich, dass sie ihrem Sport schon bald wieder nachgehen darf. „Zurzeit fühlt es sich ja fast so an, als wäre man überhaupt keine Handballerin“, sagt die Drittliga-Spielerin des TVO im Hinblick auf die Corona-Zwangspause. „Wahrscheinlich wäre ich unter normalen Umständen viel aufgeregter. Jetzt freue ich mich aber einfach nur darauf, den Ball in die Hand zu nehmen. Auch weil im Sommer in Sachen Beachhandball bereits alles ausgefallen war.“

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+