Oberliga Nordsee

Das Vorhaben misslingt

Die Handballerinnen vom TV Oyten II unterliegen im Heimspiel dem TV Dinklage.
27.10.2019, 19:02
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Oyten. Sich mit dem dritten Saisonsieg in der oberen Tabellenhälfte festsetzen. Mit diesem Vorhaben waren die Oberliga-Handballerinnen des TV Oyten II in das Heimspiel gegen den TV Dinklage gegangen. Am Ende gab es dann aber doch enttäuschte Gesichter aufseiten der Drittliga-Reserve. Denn nach 60 Minuten jubelten die Gäste: 35:30 (18:14) endete die Begegnung aus Sicht des TV Dinklage. In der Tabelle liegen beide Teams nach sechs Spielen nur einen Punkt auseinander. Dinklage steht mit 7:5 Zählern auf Rang sechs, der TV Oyten II hat als Neunter des Klassements 4:4 Punkte auf dem Konto.

Unkonzentriert habe seine Sieben agiert, monierte Oytens Trainer Jens Dove: „Vorne lassen wir mindestens zwölf gute Möglichkeiten aus und hinten sind die Lücken oft zu groß. Dann kommt solch ein Ergebnis zustande.“ Nach ausgeglichenem Beginn – 4:4 stand es in Minute sieben – tat sich Oytens zweite Mannschaft in der Folge mit dem Torewerfen schwer. Anders die Gäste. Fünfmal in Folge traf die Mannschaft von Trainer Harding Niehues zum 9:4 (12.). Dem Rückstand liefen die Gastgeberinnen fortan hinterher. Beim 17:20 durch Målin Ankersen keimte im Lager der Blau-Roten noch einmal Hoffnung auf, wirklich spannend sollte es aber nicht mehr werden. Über 27:22 (45.) und 33:28 (56.) steuerten die Gäste schlussendlich einem sicheren und verdienten Sieg entgegen.

In der kommenden Woche muss der TV Oyten II gleich zweimal ran. Zunächst geht es am Donnerstag zum VfL Oldenburg III, am Sonnabend folgt dann vor eigenem Anhang die Begegnung gegen den noch sieg- und punktlosen Wilhelmshavener SSV. Mit Respekt fährt der Coach der „Vampires“ dabei an die Hunte. „In Oldenburg sind alle anderen Teams spielfrei, der VfL wird gegen uns sicherlich mit einer verstärkten Truppe antreten“, erläutert Jens Dove. Zumindest Nathalie Meinke und Nina Schnnars hatten am Sonnabend dann noch Grund zur Freude. Beide Spielerinnen der Reserve unterstützten die erste Mannschaft beim Auswärtsspiel in Hannover und waren in der Landeshauptstadt beim ersten Saisonsieg der Leyens-Truppe dabei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+