Fußball-Bezirksliga Der TSV Bassen vermeldet einen Neuzugang mit höherklassiger Erfahrung

Nach dem Sieg über den Heeslinger SC II verkündet der TSV Bassen eine weitere positive Nachricht. Luca-Cedric Andresen läuft künftig für die Dohmspatzen auf. Der Neuzugang hat bereits höherklassig gespielt.
26.09.2022, 11:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Ballscheidt

Der TSV Bassen hat am Sonntag in der Fußball-Bezirksliga den bis dahin noch ungeschlagenen Heeslinger SC II dank des Treffers von Marlon Richert mit 1:0 besiegt. Auf dem Platz an der Dohmstraße stand dabei erstmals im Team von Dennis Wiedekamp ein junger Spieler, den die meisten der Zuschauer nicht kannten. Es handelte sich um Luca-Cedric Andresen, der die Nummer elf trug und als Sechser vor der Abwehr über 90 Minuten auf dem Platz stand.

„Andresen ist ein neuer Mann, der sich erst eine Woche zuvor bei uns im Training vorstellte“, verriet Kai-Lennart Wessel. Der Assistent von Wiedekamp führte auf Nachfrage zur Person von Andresen aus, dass dieser unter anderem bereits für den Oberligisten Rotenburger SV spielte und nach einer längeren Pause eine neue Herausforderung suchte. Der 1,93 Meter große Andresen kam einfach mal zum Bassener Training und hinterließ dort auf Anhieb einen super Eindruck, sodass er sofort nach Erhalt seiner Spielerlaubnis in die Anfangsformation berufen wurde.

Bei seinem Debüt gegen die Heeslinger Oberliga-Reserve stand Andresen über die gesamte Spielzeit auf dem Platz und hinterließ dabei einen sehr guten Eindruck. „Andresen ist eine echte Bereicherung für unsere Mannschaft“, betont Wessel, der froh ist, dass der erst 23-jährige Defensivspieler die Dohmspatzen künftig unterstützt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+