Fußball-Bezirksliga TV Oyten läuft den eigenen Zielen hinterher

Die Meisterrunde wird der TV Oyten aller Voraussicht nach verpassen. Auch viele Ausfälle haben dazu geführt. In die finalen Spiele der Qualifikationsrunde geht der TVO demnächst mit einem neuen Trainer.
11.01.2022, 17:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Ballscheidt

Die Verantwortlichen des TV Oyten hatten sich den bisherigen Saisonverlauf ihrer Mannschaft während der Qualifikationsrunde in der zweiten Staffel der Fußball-Bezirksliga sicher anders vorgestellt. Platz fünf war anvisiert, um die Meisterrunde zu erreichen. Doch es kam anders: Die Elf von der Stader Straße lieferte nicht, sodass die Erwartungen nicht erfüllt wurden. Vieles deutet darauf hin, dass der TVO in die Abstiegsrunde muss. Letztlich kam es sogar zur überraschenden Trennung von Trainer Axel Sammrey, der inzwischen beim Landeslisten TSV Ottersberg eine neue Herausforderung angenommen hat. Mit Jan Fitschen haben die Oytener jedoch schnell einen Sammrey-Nachfolger präsentiert.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren