Fußball-Bezirksliga

TSV Bassen ist beim Aufsteiger gefordert

Der TSV Bassen steht vor einer schwierigen Partie. Trainer Uwe Bischoff gastiert mit seinem Team beim MTSV Selsingen und möchte den Aufsteiger auf keinen Fall unterschätzen.
09.10.2020, 12:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Dennis Glock

Der TSV Bassen steht vor einer schwierigen Partie. Nachdem die Mannschaft von Trainer Uwe Bischoff am vergangenen Wochenende aufgrund mehrerer Corona-Fälle beim FC Worpswede eine Zwangspause eingelegt hat, geht es nun zum Aufsteiger MTSV Selsingen. „Wir müssen wieder einiges in die Offensive investieren, wenn wir dort drei Punkte mitnehmen wollen. Hierfür sind explizit Einsatzbereitschaft und Zweikampfstärke vonnöten“, fordert der Coach der Dohmspatzen. Unterschätzen will Bischoff den MTSV nicht: „Sie haben als Aufsteiger auch schon vier Punkte geholt. Das sollte man berücksichtigen und ernst nehmen.“ In Selsingen muss Bischoff auf Christian Czotscher und Heiko Budelmann verzichten. Der Einsatz von Fabian Thiel, Daniel Wiechert und Luca Bischoff ist noch unklar.

Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr in Selsingen

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+