Fußball

TV Oyten feiert Kantersieg

Der TV Oyten scheint in guter Form zu sein. Die Elf von Axel Sammrey feierte einen hohen Sieg gegen die Reserve des FC Verden 04. Unter anderem war erneut Marius Winkelmann erfolgreich.
22.07.2021, 12:59
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TV Oyten feiert Kantersieg
Von Philipp Zehl
TV Oyten feiert Kantersieg

Marius Winkelmann (vorne) traf im Testspiel zum 1:0.

Björn Hake

Der TV Oyten scheint für den Start der Bezirksliga gerüstet: Nachdem die Mannschaft von Trainer Axel Sammrey am Wochenende beim ambitionierten Kreisligisten FSV Hesedorf/Nartum mit 7:0 gewonnen hatte, wiederholten die Oytener das Kunststück am Mittwochabend.

Gegner in diesem Spiel war die Reserve des FC Verden 04. Gegen den Kreisligisten ging der Bezirksligist bereits in der sechsten Minute in Führung: Erneut trug sich der spielende Co-Trainer der Gastgeber, Marius Winkelmann, in die Torschützenliste ein. Nachdem Tobias Stripling in der elften Minute auf 2:0 erhöht hatte, war es Murat Avanas, der zum 3:0 nachlegte (26.). Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel dauerte es bis zur 63. Minute, ehe Axel Sammrey den nächsten Treffer seines Teams zum 4:0 sah: Erfolgreich war Anton Strodthoff. Keine acht Minuten später erhöhte Niko Oetting auf 5:0 (71.). Die Tore sechs und sieben markierte Vojtech Nepras (77./81.). Er wurde in der 71 Minute eingwechselt und schnürte binnen weniger Minuten einen Doppelpack. Dieses Kunststück wird Nepras nicht wiederholen können. "Leider müssen wir in Zukunft auf Vojtech Nepras verzichten, da es ihn zurück in seine Tschechische Heimat zieht. Wir wünschen ihm alles Gute", sagte Sammrey.

Während der TV Oyten am Sonntag bei der TSG Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf gastiert, spielt die Zweitvertretung des FC Verden 04 bereits am Freitagabend bei der SG Nordheide.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+