Fußball

Oyten verliert in Zeven

Dem Bezirksliga-Team des TV Oyten sollte im Testspiel gegen den TuS Zeven lediglich ein Treffer gelingen. Das reichte jedoch nicht für ein Sieg oder Unentschieden. Denn die Gastgeber trafen zweimal.
07.08.2020, 11:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Oyten verliert in Zeven
Von Florian Cordes

„Wieder mussten wir eine Niederlage akzeptieren“, sagte Axel Sammrey, nach dem Testspiel seines TV Oyten beim TuS Zeven. Zuvor hatte der TVO-Coach eine knappe 1:2 (1:1)-Pleite seiner Elf beobachtet. Sammrey: „Aufgrund der ersten Halbzeit ist die Niederlage auch als verdient zu bezeichnen.“ Ein wenig Pech hatten die Gäste als Niko Oetting in der letzten Spielminute nur die Latte traf und so das 2:2 verpasste.

„In der zweiten Halbzeit war auf alle Fälle eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen“, sagte Sammrey, der in Zeven insgesamt 16 Spieler einsetzte. Den ersten Gegentreffer kassierte der TVO in Halbzeit eins während der ersten Minute der Nachspielzeit. Drei Minuten nach dem Seitenwechsel erhöhte Zeven auf 2:0. Den Anschluss markierte Marius Winkelmann in der 80. Minute – per Foulelfmeter.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+