Fußball TV Oyten verliert gegen den BSC Hastedt

Der TV Oyten hat sein zweites Testspiel der laufenden Vorbereitung absolviert. Gegen den BSC Hastedt erzielte der TVO zwar zwei Treffer, kassierte aber auch ein halbes Dutzend Gegentreffer.
18.01.2022, 11:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TV Oyten verliert gegen den BSC Hastedt
Von Florian Cordes

Erneut sind die Bezirksliga-Fußballer des TV Oyten in einem Testspiel auf einen Bremen-Ligisten getroffen. Nachdem das Team von TVO-Trainer Jan Fitschen vor einer Woche mit 0:3 gegen den Brinkumer SV verloren hatte, hieß der aktuelle Gegner BSC Hastedt. Erneut musste sich die Fitschen-Elf geschlagen geben. Die Gäste aus der Hansestadt gewannen auf dem Kunstrasenplatz an der Stader Straße mit 6:2 (3:1).

Bereits nach elf Minuten führte Hastedt mit 2:0. Bevor der BSC in der 35. Minute den Halbzeitstand herstellte, hatte Oytens Elvedin Bibic für die Fitschen-Elf zum zwischenzeitlichen 1:2 (21.) getroffen. In Durchgang zwei nahmen beide Mannschaften viele Spielerwechsel vor. Trotz der Durchtauscherei sollten noch vier weitere Tore fallen: Zunächst trafen die Hastedter dreimal in Folge und gingen mit 6:1 in Führung. Acht Minuten vor dem Abpfiff erzielte Lennart Brand den zweiten Treffer des TVO und traf gleichzeitig zum Endstand. 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+