Pensionierung Gelungenes Heimspiel für Adrian Liegmann bei der Polizei in Oyten

Nach mehr als 45 Jahren bei der Polizei ist Adrian Liegmann aus Bassen nun pensioniert worden. Besonders die letzten 15 Jahre waren dabei sehr erfüllend. Denn diese arbeitete er in seiner Heimatgemeinde.
30.11.2022, 17:38
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Gelungenes Heimspiel für Adrian Liegmann bei der Polizei in Oyten
Von Marius Merle

Doppelten Grund zum Feiern hatte am Mittwoch Adrian Liegmann. Nicht nur, dass es der Tag seines 64. Geburtstages gewesen ist, für den Bassener war es zugleich auch der letzte Tag im Arbeitsleben. Nach mehr als 45 Jahren bei der Polizei Niedersachsen wurde er in der Oytener Polizeistation im feierlichen Rahmen in den Ruhestand verabschiedet. Dass er letztlich sogar freiwillig zwei Jahre länger im Dienst blieb als eigentlich nötig, zeigt, wie erfüllend der Beruf für ihn gewesen ist – besonders auch in den letzten Jahren seiner Laufbahn.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren