Handball 3. Liga TV Oyten wahrt die Chance auf den Klassenerhalt

Der TV Oyten hat gegen HV Chemnitz den ersten Sieg in der Abstiegsrunde eingefahren. Dadurch vermieden die "Vampires" den vorzeitigen Abstieg.
15.05.2022, 19:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Für die Handballerinnen des TV Oyten bleibt der Klassenerhalt in der 3. Liga der Frauen nach einem 28:19 (14:10)-Erfolg gegen den HC Chemnitz weiterhin möglich – zumindest rechnerisch. In der Pestalozzihalle wurden am Sonntag aber nicht nur die ersten beiden Punkte in der Abstiegsrunde bejubelt. Nach dem Spiel flossen auch Tränen: Neben Lars Müller-Dormann und Marc Winter (das Trainerteam konzentriert sich in der neuen Serie auf die Männer) und Physiotherapeutin Ann-Kathrin Abbes wurden die Spielerinnen Lotta Heinrich, Tabea Webner, Emily Winkler, Romina Kahler und Jana Stoffel verabschiedet.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren