Handball Beim TV Oyten hat eine neue Zeitrechnung begonnen

Der Drittliga-Abstieg des TV Oyten war bitter, aber auch absehbar. Nun geht das Team die Vorbereitung für die Oberliga an – mit dem neuen Trainer Kai Freese und ohne Katrin Salkic. Sie verlässt den TVO.
13.07.2022, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Beim TV Oyten hat eine neue Zeitrechnung begonnen
Von Florian Cordes

Werbung ist von Sporttrikots nur schwer wegzudenken. Tritt eine Mannschaft dann noch in einer bestimmten Liga an, tauchen gerne mal Logos der jeweiligen Spielklasse auf einem Ärmel auf. So trugen die Handballerinnen des TV Oyten jahrelang das Emblem der 3. Liga auf ihren Jerseys. Diese Spielkleidung können die "Vampires" jedoch einmotten. Der TVO musste im Frühjahr den Abstieg in die Oberliga verdauen. Erstmals seit 20 Jahren ist ein erstes Frauenteam aus Oyten wieder viertklassig. Die Vorbereitung auf die Oberliga-Saison hat nun mit Coach Kai Freese – dem Nachfolger von Marc Winter und Lars Müller-Dormann – begonnen. Ein anderes Gesicht auf der Bank und die vierte Liga – das sind klare Indizien: Beim TV Oyten beginnt eine neue Zeitrechnung.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren