Handball-Oberliga Frauen Der TV Oyten gastiert beim TV Neerstedt

Der TV Oyten steht weiterhin an der Tabellenspitze. Daher sind die "Vampires" bei ihrem nächsten Auswärtsspiel erneut Favorit. Es geht zum TV Neerstedt.
24.11.2022, 14:27
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Der TV Oyten gastiert beim TV Neerstedt
Von Florian Cordes

Auf Kai Freese wartet eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. Einige Jahre trainierte er die Erste Herren des TV Neerstedt. Nun kommt er als Coach der Oberliga-Handballerinen des TV Oyten in die Gemeinde Dötlingen zurück und fordert mit den „Vampires“ den TV Neerstedt heraus.

Als Favorit gehen die Gäste ins Rennen, reisen sie doch als Spitzenreiter an. Von einem Pflichtsieg will Freese aber nicht sprechen: „Die Neerstedterinnen sind ein Team, das unangenehm sein kann. Die spielen mit einer offensiven Abwehr. Sie wollen über eine gute Deckung in die Tempogegenstöße kommen“, hat Freese beobachtet. „Genau das wollen wir aber auch.“ Am vergangenen Spieltag haben die Oytenerinnen beim 36:23-Heimerfolg gegen Hude eine gute Defensivleistung gezeigt. Auch die Torhüterinnen hätten überzeugt, sagt der Trainer.

Daran soll angeknüpft werden, fordert Freese: „Ich hoffe zudem, dass wir uns in den Abschlüssen verbessern.“ In diesem Bereich gebe es noch Steigerungspotenzial bei seiner Sieben, die in Neerstedt ohne Laura Sposato, Madita Woltemade und Sabine Peek auskommen muss.

Anpfiff: Sonnabend um 17 Uhr in Neerstedt

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+