Handball-Oberliga Frauen TV Oyten II startet mit einem Heimspiel ins neue Jahr

Für die Reserve des TV Oyten steht das erste Pflichtspiel im neuen Jahr an. Die "Vampires" empfangen die HSG Heidmark.
06.01.2022, 14:18
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Anfang Dezember hat der Handball Verband-Niedersachsen (HVN) die aktuelle Saison aufgrund der steigenden Corona-Inzidenzen unterbrochen. Während die hiesige Region Mitte Niedersachsen den Spielbetrieb bis Ende Januar ausgesetzt hat, soll es für die allermeisten Leistungsteams in den HVN-Ligen am Wochenende 15./16. Januar weitergehen. Für einige Mannschaften endet die "Winterpause" bereits an diesem Wochenende. Betroffen sind in der Oberliga Niedersachsen auch die Frauen des TV Oyten II. Die Drittliga-Reserve empfängt am Sonntag um 16 Uhr die HSG Heidmark. Theoretisch wären bei dem Verfolgerduell zwischen dem Vierten und Fünften der Tabelle Zuschauer nach der 2G-Plus-Regel zugelassen. Von der Möglichkeit macht der Vorstand der "Vampires" allerdings keinen Gebrauch. Das Spiel würde aufgrund der aktuellen Lage vor leeren Rängen stattfinden, erklärt TVO-Abteilungsleiter Daniel Moos.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren