Handball-Oberliga Frauen Die Heimserie des TV Oyten ist gerissen

Der TV Oyten hat zum ersten Mal in dieser Saison vor eigenem Publikum verloren. Gegen den ATSV Habenhausen mussten sich die "Vampires" knapp geschlagen geben.
04.12.2022, 17:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Die Heimserie des TV Oyten ist gerissen
Von Maurice Reding

Jetzt hat es die Oberliga-Handballerinnen des TV Oyten erwischt: Der Spitzenreiter der Nordsee-Staffel musste sich erstmals in dieser Saison vor eigenem Publikum geschlagen geben. Im finalen Spiel vor der gut vierwöchigen Winterpause unterlagen die "Vampires" dem ATSV Habenhausen knapp mit 27:29 (16:15). Trotz der Niederlage überwintern die Oytenerinnen auf Platz eins.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren