Handball-Oberliga Warum das Jahr 2022 für Noah Dreyer Höhen und Tiefen bereithielt

Acht Spiele musste der TV Oyten ohne Noah Dreyer auskommen. Jetzt ist der Haupttorschütze des Aufsteigers zurück und will schnell zu seiner alten Stärke finden.
08.12.2022, 16:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Warum das Jahr 2022 für Noah Dreyer Höhen und Tiefen bereithielt
Von Florian Cordes

Die Teamkollegen hatten Noah Dreyer bis Sonntagabend einiges voraus: Denn während die allermeisten Oberliga-Handballer des TV Oyten in dieser Saison bereits drei Siege direkt auf dem Feld erlebt haben, war dies dem Rückraumspieler nicht vergönnt. Bei jenen drei Erfolgen musste Dreyer zuschauen. Er fehlte verletzungsbedingt. Doch nun ist Dreyer zurück auf der Platte und hat nun ebenfalls seinen ersten Oberliga-Sieg im Trikot mit der Fledermaus gefeiert. Er gab am Sonntag beim 33:24-Triumph über den HC Bremen sein Comeback, das zu diesem Zeitpunkt nicht unbedingt zu erwarten war.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren