Handball-Oberliga Frauen TV Oyten II betritt ein neues Terrain und trifft auf unbekannte Gegner

Der TV Oyten II hat einen personellen Umbruch hinter sich. Trainer Kai Flathmann begrüßte viele neue Spielerinnen. Das Saisonziel ist trotz des runderneuerten Kaders eindeutig.
15.09.2021, 19:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Neue Mannschaft und neues Terrain: Nachdem die Handballerinnen des TV Oyten II über Jahre fester Bestandteil der Oberliga Nordsee gewesen sind, wurde die Drittliga-Reserve vom Verband in dieser Saison in die Oberliga Niedersachsen einsortiert. Anstatt nach Bremen, Hude oder Tostedt geht es für die Spielerinnen von Trainer Kai Flathmann nun nach Göttingen, Hannover und Northeim. "Die HSG Heidmark und den SV Altencelle kennen wir aus direkten Vergleichen, die restlichen Gegner sind uns völlig unbekannt", will der Coach aus Bremerhaven sich überraschen lassen. Zum Auftakt wartet auf den TV Oyten II am kommenden Sonnabend gleich eine echte Standortbestimmung: Mit dem MTV VJ Peine gibt der Meister der Saison 2019/2020 seine Visitenkarte in der Pestalozzihalle ab.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren