Handball-Oberliga Frauen TV Oyten II marschiert nach dem Seitenwechsel zum Heimsieg

Die Drittliga-Reserve der "Vampires" hat gegen die HSG Schaumburg-Nord in Halbzeit zwei keine Probleme. Durch den klaren Erfolg hält das Team den Kontakt zur Tabellenspitze.
21.11.2021, 19:09
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Eine Halbzeit lang hat sich der TV Oyten II am Sonntagnachmittag gegen die Gäste von der HSG Schaumburg-Nord schwergetan. Nach Wiederanpfiff war die Partie in der Handball-Oberliga Niedersachsen dann aber recht schnell zugunsten der Mannschaft von Interimstrainerin Carolin Sunder entschieden. Schlussendlich wahrte die Drittliga-Reserve mit einem 26:17 (9:9)-Sieg ihre weiße Heimweste.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren