Handball-Oberliga Frauen TV Oyten II kassiert gegen Heidmark spät den Ausgleich

Der TV Oyten II ist mit einem Unentschieden ins neue Jahr gestartet. Im Nachholspiel gegen die HSG Heidmark kassierten die "Vampires" per Siebenmeter den späten Ausgleich.
09.01.2022, 18:48
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Die bisher weiße Heimweste der Oberliga-Handballerinnen des TV Oyten II hat in Spiel eins nach der coronabedingten Zwangspause den ersten kleinen Fleck bekommen. In der Nachholpartie gegen die HSG Heidmark musste sich die Drittliga-Reserve am Sonntag nach 60 spannenden Minuten mit einem 32:32 (17:19) begnügen. Kim Pleß hatte die Gastgeberinnen zwei Minuten vor dem Ende mit 32:31 in Führung gebracht, nach der Schlusssirene zeichnete Heidmarks Kim Burmester mit einem verwandelten Siebenmeter für den Endstand verantwortlich.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 1. Monat gratis
  • Jederzeit kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

ZUM VALENTINSTAG LESEN DIE LIEBSTEN MIT

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer zum Preis von WK+ Basic
  • 1. Monat gratis, dauerhaft günstig
  • Jederzeit kündbar

Für 14,90 € 8,90 € mtl.

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren