Handball-Verbandsliga TV Oyten beendet die Saison mit einer Torgala

Der Meister TV Oyten hat sich mit einem klaren Sieg gegen den OHV Aurich II aus der Liga verabschiedet. Gegen die Gäste aus Ostfriesland knackte der künftige Oberligist die 40-Tore-Marke.
12.06.2022, 11:25
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
TV Oyten beendet die Saison mit einer Torgala
Von Florian Cordes

Das ist es nun gewesen – das vorerst letzte Verbandsligaspiel des TV Oyten. Nach der verdienten Sommerpause, die wohl nicht allzu lange ausfällt, bereiten sich die TVO-Handballer auf eine Saison in der Oberliga vor. Beim Abschluss der erfolgreichen Serie 2021/2022 stellten die Oytener noch einmal unter Beweis, warum die Meisterschaft in diesem Jahr an sie gegangen ist: Gegen den OHV Aurich II zeigte der neue Titelträger eine Torgala und setzte sich mit 40:26 (19:11) durch. Die Gäste, die die Saison auf Rang fünf abgeschlossen haben, waren jedoch ersatzgeschwächt angereist.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren