Handball-Oberliga Frauen

Knifflige Aufgabe für den TV Oyten II

Für den TV Oyten II steht das Nachholspiel gegen den VfL Oldenburg II an. Die Partie an der Hunte ist eine knifflige Aufgabe für die Dove-Sieben.
29.10.2019, 15:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Oberliga Nordsee Frauen: Nach der 30:35-Heimpleite gegen den TV Dinklage muss sich der TV Oyten II nach vier Spielen mit einer ausgeglichenen Punktebilanz begnügen. An diesem Donnerstag steht für die Mannschaft von Jens Dove nun das Nachholspiel beim VfL Oldenburg III auf dem Programm. „Beim VfL haben alle anderen Teams spielfrei. Ich erwarte einen Gegner, der sich vor eigenem Anhang mit Spielerinnen aus der zweiten Mannschaft und aus der A-Jugend verstärken wird“, erwartet der Trainer der Drittliga-Reserve an der Hunte eine knifflige Aufgabe, die auf seine Mannschaft zukommt. Am vergangenen Spieltag hat sich Oldenburgs Drittvertretung durch einen 27:23-Sieg beim sieglosen Tabellenvorletzten Wilhelmshavener SSV auf Rang zehn des Tableaus verbessert. Die Partie in der Jadestadt war für den VfL in dieser Saison bereits der vierte Auftritt in der Fremde. Im bisher einzigen Heimspiel triumphierten die jungen Oldenburgerinnen über den TV Dinklage mit 25:19, also gegen jenen Gegner, der die Dove-Sieben am vergangenen Spieltag besiegte.

Anpfiff: Donnerstag um 15 Uhr in Oldenburg

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+