Viertägige Feier Moyn-Moyn-Festival in Oyten wirft seine Schatten voraus

Ende August verwandelt sich die Veranstaltungsfläche auf dem Backsberg in der Gemeinde Oyten wieder in ein Festivalgelände der besonderen Art. Dann heißt es dort an vier Tagen wieder einmal "Moyn Moyn".
03.08.2022, 16:01
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Moyn-Moyn-Festival in Oyten wirft seine Schatten voraus
Von Marius Merle

Drei Jahre ist es her, dass auf dem Backsberggelände zwischen Sagehorn und Fischerhude letztmals das Moyn-Moyn-Festival stattgefunden hat. Mehrere Tausend Menschen aus ganz Deutschland und auch aus dem Ausland feierten dort vier Tage lang zu meist elektronischer Musik. Zwischenzeitlich schien es nicht nur aufgrund der coronabedingten Absagen 2020 und 2021 mehr als unsicher, ob die Abro Team GmbH überhaupt noch einmal eine Auflage des Festivals ausrichten kann. Denn der Landkreis Verden kündigte an, keine weiteren Großveranstaltungen mehr auf dem Backsberg zu genehmigen, wenn die Gemeinde Oyten nicht das nötige Planungsrecht dafür schafft. So weit ist es zwar noch nicht, inzwischen sind die nötigen Verfahren aber nach politischer Beratung in die Wege geleitet worden. Das genügt dem Landkreis, um eine weitere Ausnahmegenehmigung zu erteilen. So kann Ende des Monats das vierte Moyn-Moyn-Festival stattfinden. Der ACHIMER-KURIER fasst zusammen, was es dazu zu wissen gilt.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren