Satzungsbeschluss gefasst Neue Ortsmitte Oyten: Weiterhin ist Geduld gefragt

Immerhin die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Bauprojekte in der Neuen Ortsmitte Oyten sind mit dem getroffenen Satzungsbeschluss nun geschaffen. Bei der Umsetzung ist aber weiter Geduld gefragt.
29.09.2022, 18:21
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Neue Ortsmitte Oyten: Weiterhin ist Geduld gefragt
Von Marius Merle

Vom ersten Aufstellungsbeschluss des Bebauungsplanes "Neue Ortsmitte" bis zum vom Gemeinderat Anfang dieser Woche getroffenen Satzungsbeschluss hat es mehr als drei Jahre gedauert. Nun aber ist der Bebauungsplan endlich durch und damit endgültig die planungsrechtliche Voraussetzung für die Neugestaltung der Neuen Ortsmitte in Oyten geschaffen. Wie berichtet, werden auf dem Areal zwischen Haupt- und Jahnstraße unter anderem Wohngebäude, ein Lidl-Markt und ein Geschäftshaus entstehen. Durch die Schaffung von Grün- und Wasserflächen soll zudem für Aufenthaltsqualität gesorgt werden. "Wir haben den formalen Akt jetzt hinter uns gebracht", zeigt sich Bürgermeisterin Sandra Röse nach dem Ratsbeschluss erleichtert, dass die Bebauungsplanaufstellung nun vom Schreibtisch ist.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren