Corona-Ausbruch in Oytener Pflegeheim

Zahl der Infizierten gestiegen

In dem vom Coronavirus betroffenen Oytener Heim meldet das Gesundheitsamt elf neue Fälle von positiv getesteten Menschen. Betroffen sind acht Bewohnerinnen und Bewohner sowie drei Mitarbeitende des Heims.
18.06.2020, 14:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zahl der Infizierten gestiegen
Von Lars Köppler

Zur Kontrolle und Eindämmung des Infektionsgeschehens in der von einem Corona-Ausbruch betroffenen Heimeinrichtung in Oyten (wir berichteten) führt das Gesundheitsamt des Landkreises Verden regelmäßige Testungen unter der Bewohner- und Mitarbeiterschaft durch. Mit Stand Donnerstag, 18. Juni, meldet das Gesundheitsamt elf neue Fälle von positiv auf das Coronavirus getesteten Menschen. Betroffen sind acht Bewohnerinnen und Bewohner sowie drei Mitarbeitende des Heims. Alle Personen waren zuvor negativ getestet worden. Damit sind in dem Oytener Heim insgesamt 33 Bewohnerinnen und Bewohner sowie 14 Personen aus der Belegschaft positiv getestet. Die neuinfizierten Mitarbeiter wurden umgehend unter häusliche Quarantäne gestellt. Die Infektionsketten werden derzeit laut Ulf Neumann vom Landkreis Verden nachverfolgt.

Zur Unterstützung des Heims wurden auf Veranlassung des Krisenstabs des Landkreises drei weitere Container im Außenbereich der Einrichtung aufgestellt und eingerichtet. Die Container bieten Sanitär- und Duschgelegenheit sowie die Möglichkeit zum Pausenaufenthalt für die Heimmitarbeiter und sollen mit Blick auf die Einhaltung strikter Hygienestandards die räumlich beengte Situation im Heim entzerren helfen. 20 Einsatzkräfte vom Technischen Hilfswerk, zwei Kräfte der Feuerwehrtechnischen Zentrale, drei Feuerwehrkräfte des Gefahrgutzuges des Landkreises sowie zwei Feuerwehrmänner der Ortsfeuerwehr Oyten begleiteten die Maßnahmen unter Federführung der Abteilung Gebäudewirtschaft des Landkreises. Das THW schloss zudem die Sanitärcontainer an das Wasser- und Abwassernetz an und sorgte für die Stromversorgung.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+