Jugendhandball

Oytens zweite Schlappe

Die männliche B-Jugend des TV Oyten musste im dritten Spiel der Verbandsliga die zweite Niederlage einstecken.
27.01.2020, 16:02
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Zum zweiten Mal in Folge hat es für die männliche Handball B-Jugend des TV Oyten in der Verbandsliga nicht zum Sieg gereicht. Die knappe 22:24 (11:10)-Niederlage beim VfL Fredenbeck war für die Sieben der Trainer Marc Lange und Yanik Grobler die zweite Pleite im dritten Spiel.

In einer engen Partie fiel die Entscheidung erst in der Endphase. Nachdem der VfL zwei Minuten vor Schluss zum 23:21 getroffen hatte, brachte Marlon Hencken (6 Tore) den TVO nochmals auf 23:22 heran. Dann lief die Uhr gegen die Gäste und sieben Sekunden vor der Schlusssirene markierten die Gastgeber den Endstand. Der Beginn des Duells war ebenfalls ein ausgeglichener gewesen: Jakob Naumann traf mit einem seiner neun Tore für den TVO zum 3:3. Kurz nach der Pause führten die Oytener dann Luis Müller mit drei Toren – 16:13 (35.). Für etwas Zählbares sollte der Vorsprung aber nicht reichen. Nach dem 17:17 hatte der VfL das Momentum auf seiner Seite und entschied das Duell zweier gleichstarker Teams zu seinen Gunsten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+