Jugendhandball

Problemloser Doppelsieg für Oytens A-Jugend

Zwei Spiele, zwei deutliche Siege: Die weibliche A-Jugend des TV Oyten befindet sich vor dem Spitzenspiel am Sonnabend in guter Form.
03.03.2020, 13:58
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Die weibliche Handball-A-Jugend des TV Oyten hat auf dem Weg zum Spitzenspiel gegen die SG Neuenhaus/Uelsen am Sonnabend binnen 30 Stunden zwei glatte Siege eingefahren. 32:22 (15:12) hieß es am Sonntag gegen den ATSV Habenhausen, einen Tag darauf war auch der TV Neerstedt beim 35:18 (17:7) chancenlos gegen die nun seit fünf Spielen ungeschlagene Mannschaft von Trainer Sebastian Kohls.

Gegen Habenhausen hatte Emily Winkler den TVO durch zwei Kontertreffer in der 20. Minute mit 8:7 in Führung gebracht. Fortan wurde die Begegnung vom Drittliga-Nachwuchs der „Vampires“ bestimmt. Nach einem 7:0-Lauf des TVO zu Beginn der zweiten Halbzeit zum 21:12 (37.) war der Widerstand der Gäste gebrochen. Gegen den TV Neerstedt folgte am Montag einen Start-Ziel-Sieg. Über 2:1 (Theresa Otten/2.) zog der TV Oyten auf acht Tore davon – 12:4 (16.). In Durchgang zwei traf Linkshänderin Sarah Kennerth in Minute 55 zum 31:15 für den Tabellenführer. Im Team von Trainer Kohls präsentierte sich Johanna Beuße nach einer längeren Verletzungspause in guter Form. Mit 18 Treffer avancierte die Morsumerin in den beiden Partien zur besten Werferin. 16-mal traf Emily Winkler.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+