Siegerentwurf gekürt

Erweiterungsplan für Grundschule Bassen steht

Ein Anbau an das Bestandsgebäude soll es sein. Die Politik hat unter drei Architektenentwürfen für die Erweiterung der Grundschule Bassen den Gewinner gekürt. Rund 2,2 Millionen Euro soll der Bau kosten.
21.07.2021, 16:39
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Erweiterungsplan für Grundschule Bassen steht
Von Marius Merle
Erweiterungsplan für Grundschule Bassen steht

Die Grundschule Bassen erhält einen Anbau, um eine Ganztagsbetreuung anbieten zu können.

Björn Hake

Die Erweiterung der Grundschule Bassen nimmt konkrete Formen an: Der Schulausschuss der Gemeinde Oyten hat in seiner Sitzung am Dienstagabend einstimmig unter den drei eingereichten Architektenentwürfen einen Gewinner ausgewählt. Im Vorfeld hatte sich schon eine Jury, bestehend aus Mitgliedern der Fraktionen und Verwaltung sowie der Schulleitung, für besagten Entwurf ausgesprochen, für den aktuell ein Finanzvolumen von knapp 2,2 Millionen Euro vorgesehen ist.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren