Politische Diskussion auch ohne Antrag Sportanlagen in Bassen: Posse um ein Hinweisschild

Obwohl gar kein richtiger Antrag des Vereins vorlag, hat sich die Politik in Oyten mit der Umbennung des Hinweisschildes von "Sportanlagen Bassen" zu "Dohmstadion" beschäfigt. Ein Ergebnis kam dabei nicht raus.
25.11.2021, 15:03
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Sportanlagen in Bassen: Posse um ein Hinweisschild
Von Marius Merle

Ein Schild hat in dieser Woche in der Sitzung des Ausschusses für Jugend, Kultur, Soziales, Senioren und Sport in Oyten für unerwartet viele Diskussionen gesorgt. Dieses Schild weist auf den Weg zu den "Sportanlagen Bassen" hin und steht in der Ortschaft an der Einmündung Große Straße/Dohmstraße. Und wenn es nach der Fußballabteilung des TSV Bassen geht, sollte dieses "alte und zum Teil unansehnliche Hinweisschild" ausgetauscht werden und den neuen Schriftzug "Dohmstadion" erhalten. Mit diesem Anliegen hat sich nun die Politik befasst, was durchaus verwunderlich gewesen ist. Denn die Verwaltung hat das Thema auf die Tagesordnung gesetzt, ohne dass überhaupt ein Antrag des Vereins vorgelegen hat.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren