Tischtennis-Bezirksoberliga Ein ersatzgeschwächter TV Oyten verliert deutlich

Der TV Oyten ist vom Auswärtsspiel gegen den SV Werder Bremen II ohne Punkte zurückgekehrt. In der Hansestadt hatte der TVO gegen den Meisterschaftsfavoriten keine Chance.
04.10.2022, 10:18
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Florian Kastens

Ohne Chance sind die Tischtennis-Herren des TV Oyten bei ihrem Punktspiel der Bezirksoberliga gegen den Meisterschaftsfavoriten SV Werder Bremen II geblieben. Ersatzgeschwächt unterlagen die Gäste mit 2:9. „Erfreulich war erst einmal, dass Peter Steinbach aus unserer dritten Mannschaft aushalf, damit wir überhaupt vollständig an den Start gehen konnten“, erklärte Oytens Teamsprecher Nico Schwarz, der gemeinsam mit Thomas Gebbert einen Punkt aus den Doppeln holte.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren