Jugendhandball TV Oyten: Die Gäste sind besser

Der TV Oyten hat in seinem zweiten Spiel in der Verbandsliga der männlichen Jugend B die erste Niederlage hinnehmen müssen. Das Team unterlag dem OHV Aurich.
20.01.2020, 14:42
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TV Oyten: Die Gäste sind besser
Von Florian Cordes

Das Auftaktspiel in der Handball-Verbandsliga gestaltete die männliche B-Jugend des TV Oyten noch erfolgreich. Dem Sieg gegen den TvdH Oldenburg ließ das Kooperationsteam aus Achim und Oyten nun aber eine Niederlage folgen. Gegen den Drittliga-Nachwuchs des OHV Aurich unterlag der TVO in eigener Halle mit 21:33 (11:18).

Die Gastgeber gerieten recht schnell in Rückstand. Nicht einmal fünf Minuten waren absolviert, da führten die Gäste aus Ostfriesland bereits mit vier Toren – 5:1. Den einzigen Treffer für die Gastgeber hatte bis dahin Marlon Hencken erzielt. Im weiteren Verlauf wurde das Team von Trainer Marc Lange jedoch besser. In der zehnten Minute betrug der Rückstand nur noch zwei Tore (5:7).

Die Auricher ließen sich davon aber kaum beeindrucken und verschafften sich bis zum Pausenpfiff wieder einen komfortablen Vorsprung. Dieser sollte in der zweiten Halbzeit sogar noch größer werden, sodass die Gäste einen insgesamt ungefährdeten Auswärtssieg einfuhren. Zum besten Torschützen avancierte beim Verliererteam Marlon Hencken. Er traf für den TV Oyten zehnmal.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+