Jugendhandball TV Oyten: Verstärkung für den Rückraum

In einer Woche steht für den TV Oyten die erste Qualifikationsrunde zur Bundesliga an. Im Team des TVO steht dann auch das Talent Fynn Menne.
17.05.2019, 19:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TV Oyten: Verstärkung für den Rückraum
Von Florian Cordes

Trainer der männlichen A-Jugend des TV Oyten ist Thomas Cordes nicht mehr. Aber im Hintergrund arbeitet er schon noch mit. Und dazu gehört auch die Zusammenstellung des Kaders, mit dem sein Nachfolger Marc Winter in einer Woche in die Bundesliga-Qualifikation geht. Cordes ist es nun gelungen, den Rückraum des TVO noch einmal zu verstärken. Fynn Menne soll die „Vampires“ dabei unterstützen, zum dritten Mal in die Bundesliga einzuziehen.

„Obwohl Fynn noch sehr jung ist, hat er schon jede Menge Erfahrung vorzuweisen“, sagt Cordes über den 17-jährigen Rückraumspieler im Gespräch mit unserer Zeitung. Bereits in der vergangenen Saison spielte der junge Handballer in der Bundesliga – und zwar für Eintracht Hildesheim. Dort hatte Fynn Menne zuletzt das Internat besucht. Der Spielmacher wird in der neuen Saison allerdings auch im Herrenbereich zum Einsatz kommen. Er hat bereits einen Vertrag bei der SG VTB/Altjührden unterschrieben. Damit kehrt Menne auch in seine Heimat zurück. Denn bevor es ihn nach Hildesheim zog, lief er für die JSG Wilhelmshaven auf.

„Mit Varels Sportlichem Leiter Christoph Deters haben wir uns darauf geeinigt, dass Fynn erst einmal bei uns die Bundesliga-Quali spielt“, sagt Cordes. „Wie es danach weitergeht, müssen wir sehen.“

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+