Unfall auf der A1

Feuerwehr muss Lkw-Fahrer befreien

Nachdem ein Lkw auf der A1 in Höhe Oyten auf einen anderen Sattelzug aufgefahren war, musste die Feuerwehr anrücken. Denn der unfallverursachende Fahrer musste schonend aus dem Führerhaus befreit werden.
26.03.2020, 10:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Feuerwehr muss Lkw-Fahrer befreien
Von Marius Merle
Feuerwehr muss Lkw-Fahrer befreien

Auffahrunfall zweier Lkw auf der Autobahn.

Christian Butt

Zwischen dem Bremer Kreuz und der Anschlussstelle Oyten auf der A 1 hat sich am Mittwochabend gegen 21.30 Uhr ein Auffahrunfall zwischen zwei Lkw ereignet. Der auffahrende Fahrer war nicht eingeklemmt, klagte aber über Schmerzen. Deshalb wurde die Feuerwehr Oyten alarmiert. Die Ehrenamtlichen bauten eine Rettungsplattform auf und konnten gemeinsam mit dem Rettungsdienst den Mann schonend aus dem Führerhaus befreien. Dafür musste die Autobahn in Fahrtrichtung Hamburg kurzzeitig voll gesperrt werden.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+