MTV Riede

Austragung steht auf der Kippe

Nach dem 0:5 in Ippensen möchte sich der MTV Riede wieder von einer besseren Seite zeigen – sofern es die Platzverhältnisse zulassen. Der kommende Gegner heißt FC Hansa Schwanewede.
04.10.2019, 15:05
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Nico Brunetti

Bezirksliga Lüneburg 3: Womöglich muss das Spiel zwischen dem MTV Riede und dem FC Hansa Schwanewede abgesagt werden. Demnach setzte das Regenwetter der vergangenen Tage dem Platz etwas zu, sodass auch ein Training des Rieder Herrenteams nicht stattfinden konnte. „Wir wissen nicht, wie der Platz aussieht“, meinte MTV-Coach Marc Wurthmann. Gesetzt den Fall, dass die Partie angepfiffen wird, will der Trainer eine Reaktion sehen. Diese sei nach dem 0:5 beim SV Ippensen aus seiner Sicht definitiv vonnöten. „Das war schlecht und war sicher auch der Verletzungsmisere geschuldet. Aber auch die Einstellung hat nicht hingehauen“, berichtete Wurthmann, der wohl der gleichen Elf die Chance zur Wiedergutmachung gibt. „Sie können sich beweisen.“ In den Kader kehrt außerdem Kai Schumacher zurück.

Anpfiff: Sonnabend um 18 Uhr in Riede

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+