Fußball-Bezirksliga

Das Wurthmann-Team erfüllt aktuell die eigenen Ansprüche

Der gut gestartete MTV Riede befindet sich zurzeit auf einer kleinen Durststrecke. Beendet werden soll sie bestenfalls am Sonntag. Auf dem Programm steht das Spiel beim SV Ippensen.
27.09.2019, 16:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Nico Brunetti
Das Wurthmann-Team erfüllt aktuell die eigenen Ansprüche

Der MTV Riede um Torwart Marcel Bremer hat den vierten Saisonsieg im Blick.

Hake

Bezirksliga Lüneburg 3: Der Saisonstart des MTV Riede ist geglückt. Unter Regie des neuen Trainers Marc Wurthmann gab es zehn Punkte in den ersten sechs Spielen. Damit stehen die Rieder auf dem sechsten Platz und erfüllen die eigenen Ansprüche. Ein Sieg im kommenden Gastspiel beim SV Ippensen würde diese Position festigen, zudem könnte sich der MTV weitere Luft zur Abstiegszone verschaffen. Ziel ist es, deshalb an die Duelle im vergangenen Jahr anzuknüpfen: Denn da sammelte Riede in beiden Begegnungen gegen den SVI insgesamt vier Zähler. Mit einem Erfolg würde auch die kleine Durststrecke enden. So verlor das Wurthmann-Team zuletzt erst gegen den TSV Bassen und dann gegen den TSV Etelsen.

Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr in Ippensen

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+