Fußball

MTV Riede steigert sich in Halbzeit zwei

Der MTV Riede hat sein Testspiel gegen den TSV Weyhe-Lahausen erfolgreich gestaltet. Verantwortlich war dafür eine Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte.
20.08.2020, 13:07
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
MTV Riede steigert sich in Halbzeit zwei
Von Maurice Reding
MTV Riede steigert sich in Halbzeit zwei

Luca Johanningmeier und der MTV Riede gewannen wieder ein Testspiel.

Björn Hake

Der MTV Riede hat nach zwei Niederlagen in Folge wieder ein Testspiel für sich entschieden. Der Fußball-Bezirksligist besiegte den TSV Weyhe-Lahausen dank einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit mit 3:2. Die Gäste aus der Kreisliga Diepholz gingen in der 14. Minute durch einen Freistoß in Führung. Kurz vor der Halbzeit schafften die Segelhorstkicker den Ausgleich durch Hendrik Meyer, der mit einem Schuss aus 14 Metern dem Gästekeeper keine Chance ließ (40.).

Nach der Pause übernahm der Bezirksligist das Kommando und ging nach einem schnellen Konter durch Elias Witt mit 2:1 in Führung (49.). In der 73. Minute bewahrte Riedes Keeper Janik Schumacher sein Team vor dem Ausgleich, indem er einen Foulelfmeter hielt. In der 81. Minute sorgte Niklas Behn mit einem Schuss aus kurzer Entfernung für die vermeintliche Vorentscheidung. Doch die Gäste kamen noch zum 2:3-Anschlusstreffer (85.). Der Ausgleich sollte aber nicht mehr fallen. Weiter geht es für den MTV Riede am Sonnabend, wenn ab 15 Uhr ein Testspiel gegen den Bezirksligisten TSV Okel steigt.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+