Corona-Pandemie

Testen in Morsum hat begonnen

Das Corona-Testzentrum in Morsum (Gemeinde Thedinghausen) hat am Mittwoch den Betrieb aufgenommen. Schon am Vormittag kamen zahlreiche Menschen, um sich testen zu lassen.
14.04.2021, 14:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Testen in Morsum hat begonnen
Von Onno Kutscher
Testen in Morsum hat begonnen

Früher Raiffeisenwarengenossenschaft, jetzt Corona-Testzentrum. In Morsum können sich Menschen nun auf das Virus testen lassen.

Björn Hake

Thedinghausen. Das Corona-Schnelltestzentrum in Morsum kann seit Mittwoch genutzt werden. Wie berichtet, hat der gelernte Rettungsassistent Oliver Bender mit seinem Team und in Absprache mit der Samtgemeindeverwaltung in den Räumen der ehemaligen Raiffeisenwarengenossenschaft in Morsum (Raiffeisenweg 1) dieses Zentrum eröffnet. Alle Bürgerinnen und Bürger können sich dort einmal pro Woche freiwillig testen lassen. Die Tests werden ausschließlich von medizinischem Fachpersonal durchgeführt. Getestet wird zunächst an drei Terminen pro Woche: montags, mittwochs und freitags jeweils in der Zeit von 9 bis 12 Uhr und von 16 bis 19 Uhr. Ein Termin muss im Vorfeld nicht abgemacht werden. Testen lassen können sich nur Menschen ohne Krankheitssymptome. Sie erhalten im Anschluss an den Test nach etwa 15 Minuten ein schriftliches Testergebnis mit tagesaktuell gültigem Zertifikat. Darüber hinaus bieten in der Samtgemeinde Thedinghausen die Hausarztpraxen Oehmen in Emtinghausen und die Landärzte in Riede auch Schnelltests auf das Coronavirus an.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+