Triathlon Das Beste kommt zum Schluss

Die Morsumerin Maren Thalmann feiert beim Triathlon auf der Ostseeinsel Fehmarn einen erfolgreichen Saisonabschluss.
11.09.2019, 17:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Nico Brunetti

Mit dem Triathlon auf Fehmarn hat Maren Thalmann noch eine Rechnung offen gehabt. „Im letzten Jahr war da das Schwimmen sehr chaotisch und viele sind eine kürzere Strecke geschwommen“, berichtete sie. Auf die vierte Auflage des Triathlons am Sonntag traf dies nun aber nicht mehr zu. „Das war besser organisiert“, sagte Thalmann über den Wettkampf auf der Ostseeinsel Fehmarn. Der Morsumer Triathletin vom LAV Verden gelang dabei ein sehr positives Ergebnis. Von 70 Damen landete Thalmann mit einer Gesamtzeit von 1:21:43 Stunde auf dem neunten Platz. Außerdem sicherte sie sich den Sieg in ihrer Altersklasse TW 50.

Insgesamt waren auf der Sprintdistanz 26,9 Kilometer zu absolvieren. Der Startschuss fiel morgens um 9.05 Uhr bei 14 Grad Lufttemperatur. In der ruhigen 16,4 Grad kalten Ostsee galt es für die Teilnehmer 500 Meter zu schwimmen. Die Bedingungen gefielen Thalmann. „Das mag ich sogar lieber als Hitze. Diesmal habe ich den Neo sogar gerne angezogen und das Schwimmen im Meer war herrlich“, schilderte Thalmann. Nach dem Wechsel auf das Rad musste die Konzentration hochgehalten werden, da die 21,4 Kilometer lange Strecke mehrere enge Kurven und vier enge Wendepunkte hatte. „Hinter mir ist ein Athlet leider auch zu Fall gekommen. Ich hoffe, es ist nichts Schlimmes passiert“, skizzierte Thalmann. Sie meisterte diese Strecke mit der neuntbesten Radzeit und wechselte in ihrer Altersklasse führend zum Lauf. Auf der fünf Kilometer langen Strecke konnte die Morsumer Triathletin vom LAV Verden die Führung halten und ihr persönlich bestes Ergebnis der Saison einfahren.

„Vielen Dank an den Veranstalter für die Organisation. Es freut mich unheimlich, dass ich so einen tollen Saisonabschluss feiern konnte", jubelte Thalmann.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+