Großeinsatz der Feuerwehr Brand eines Mehrparteienhauses in Thedinghausen

Ein ehemaliges Bauernhaus in Thedinghausen ist durch einen Brand unbewohnbar geworden. Die Feuerwehr löschte mit einem Großaufgebot. Ursache für das Feuer war laut Polizei ein nicht ausgeschalteter Herd.
15.11.2021, 17:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Brand eines Mehrparteienhauses in Thedinghausen
Von Marius Merle

Beträchtlicher Schaden ist am späten Sonntagnachmittag bei einem Brand eines Mehrparteienhauses an der Donnerstedter Dorfstraße in Thedinghausen entstanden. Gegen 16.40 Uhr bemerkte eine Anwohnerin eine Rauchentwicklung in einer Nachbarwohnung, woraufhin sie sofort den Notruf wählte, schildert die Polizei. Kurze Zeit später trafen die Einsatzkräfte am Brandort ein. Zu diesem Zeitpunkt hatten die drei Bewohnerinnen die betroffenen Wohnungen des ehemaligen Bauernhauses bereits unverletzt verlassen.

Zur Brandbekämpfung gingen mehrere Trupps der Feuerwehr unter Atemschutz ins Gebäude und über die angeforderte Drehleiter wurde das Dach von außen geöffnet. Viele weitere Kräfte unterstützen die Löscharbeiten von allen Seiten. "Die Brandausbreitung wurde leider durch leicht entzündliche Materialien und eingelagertes Stroh begünstigt, sodass aus umliegenden Ortsfeuerwehren weitere Atemschutzgeräteträger für die körperlich anstrengenden Arbeiten nachgefordert werden mussten", berichtete Tobias Schone, Pressesprecher der Kreisfeuerwehr.

Bis zum Abend hatte die Feuerwehr die Flammen letztlich erfolgreich abgelöscht, es konnte jedoch nicht verhindert werden, dass das Haus unbewohnbar wurde. Die Feuerwehr war mit fast 30 Einsatzfahrzeugen und einer dreistelligen Zahl an Einsatzkräften vor Ort. Zudem waren Streifenwagen der Polizei Achim sowie Beamte einer spezialisierten Tatortgruppe der Polizeiinspektion Verden/Osterholz am Brandort. Nach weiteren Untersuchungen am Montag gehen die Beamten nun davon aus, dass ein nicht ausgeschalteter Herd zum Brandausbruch geführt haben dürfte.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+