Fußball Der TSV Lohberg gewinnt den Kreispokal mit einer Machtdemonstration

Der TSV Lohberg hat eine ohnehin schon sehr starke Saison gekrönt. Die Schwarz-Gelben gewannen das Kreispokalfinale gegen den TSV Bassen II deutlich und machten damit das Double perfekt.
18.06.2022, 18:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Der TSV Lohberg gewinnt den Kreispokal mit einer Machtdemonstration
Von Maurice Reding

Im Gefühl des sicheren Sieges starteten die Anhänger des TSV Lohberg die Party schon vor dem Abpfiff. Es lief die 63. Spielminute des Fußball-Kreispokalfinales, als die zahlreichen Fans der Schwarz-Gelben einen Gesang anstimmten: "Doublesieger, Doublesieger, hey, hey!" schallte es über den Thedinghauser Sportplatz. Zu diesem Zeitpunkt führte der TSV Lohberg gegen den TSV Bassen II bereits mit vier Toren Vorsprung. Als Schiedsrichter Niklas Wiedemann die Partie abpfiff, war der Triumph endgültig perfekt: Mit 5:1 (4:1) setzten sich die Lohberger gegen die Reserve der Dohmspatzen durch. Die Mannschaft von Trainer Ricardo Seidel krönte sich damit nicht nur zum Kreispokalsieger, sondern machte gleichzeitig das Double perfekt.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren