Aktueller Einsatz Granatenfund in Dibbersen

In Dibbersen (Gemeinde Thedinghausen) findet momentan ein Einsatz des Kampfmittelbeseitigungsdienstes, der Feuerwehr und der Polizei statt. Grund ist der Fund mehrerer Granaten.
04.09.2019, 14:54
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Granatenfund in Dibbersen
Von Onno Kutscher

Das Areal rund um einen Schrottplatz in Dibbersen (Gemeinde Thedinghausen) ist momentan großräumig durch Feuerwehr und Polizei abgesperrt. Laut Polizeiinspektion Verden/Osterholz ist auch der Kampfmittelbeseitigungsdienst im Einsatz. Grund für den Einsatz ist der Fund von mehreren Granaten. Die Granaten sollen im Laufe des Tages auf einem nahegelegenem Feld gesprengt werden.

Update+++Die Granaten wurden gegen 13.45 Uhr gesprengt.+++

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+