Handball-Landesliga Frauen TSV Intschede gewinnt das Derby und bekommt einen neuen Trainer

Der TSV Intschede hat sich im Duell gegen den Nachbarn aus Morsum durchgesetzt. In dem Derby war die Spannung nach der Pause recht schnell raus.
21.03.2022, 13:19
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Der TSV Intschede kann doch in fremden Hallen gewinnen. Ausgerechnet im Derby der Handball-Landesliga der Frauen beim TSV Morsum feierte die Sieben von Trainer Niklas Bodenstab beim 36:30 (18:14) den ersten Auswärtssieg in dieser Saison. Am Rande der Partie in der Morsumer Schulsporthalle gab der TSV Intschede bekannt, dass Bodenstab sein Traineramt am Ende der Serie aus zeitlichen Gründen abgeben wird. Ein Nachfolger ist mit Peter Bartniczak bereits gefunden. Aktuell coacht der 66-jährige C-Lizenzinhaber die Regionsoberliga-Männer der HSG Mittelweser-Eystrup. Für den Oytener ist es eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. Von 2011 bis 2014 saß Bartniczak bereits einmal beim Klub vom Westerstrand auf der Bank. In den Jahren danach ist der gebürtige Dortmunder viel rumgekommen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren