Motorsport Daniel Schröder feiert bei der Rallye Dakar eine unerwartete Premiere

Pünktlich zu Beginn des neuen Jahres startet die 44. Ausgabe der Rallye Dakar. Das Motorsportereignis steigt erneut in Saudi-Arabien. Mittendrin wird Daniel Schröder aus Thedinghausen sein.
15.12.2021, 17:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Daniel Schröder feiert bei der Rallye Dakar eine unerwartete Premiere
Von Maurice Reding

Es dauert nicht mehr lange, bis Daniel Schröder die Samtgemeinde Thedinghausen vorübergehend verlässt. In rund zwei Wochen macht sich der Rallyefahrer auf den Weg nach Saudi-Arabien. Im Wüstenstaat macht Schröder aber keineswegs Urlaub. Vor dem Thänhuser liegen im Optimalfall zwei aufregende Wochen, an denen er mit seinem Rennfahrzeug über 8000 Kilometer Distanz zurücklegt. Denn der Motorsportler nimmt an der Rallye Dakar teil. Das Motorsportereignis, das bereits zum 44. Mal über die Bühne geht, steigt vom 1. bis 14. Januar – und Daniel Schröder ist mittendrin.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren