Motorsport Daniel Schröder begegnet einigen Komplikationen

Die neunte Etappe der Rallye Dakar verlief für Daniel Schröder nicht ohne Probleme. Der Thedinghauser schaffte es aber dennoch ins Ziel.
12.01.2022, 14:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Daniel Schröder begegnet einigen Komplikationen
Von Maurice Reding

Nach dem guten Ergebnis am Vortag durfte Daniel Schröder bei der neunten Etappe der Rallye Dakar ziemlich früh starten. Die Wertungsprüfung war diesmal 286,96 Kilometer lang. Start und Ziel war Wadi Ad Dawasir. Die Etappe verlief jedoch nicht ohne Probleme. Daher reichte es für die den Motorsportler in der Tageswertung auch nur für Rang 56. In der Gesamtwertung der Automobile fielen Schröder und sein Co-Pilot Ryan Bland auf Platz 38 zurück. 

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren