Rallye Dakar Daniel Schröder kommt gut durch die achte Etappe

Nach der schwachen siebten Etappe lief es für Daniel Schröder in Saudi-Arabien wieder wesentlich besser. Auf dem achten Teilabschnitt des Motorsportevents hatten er und sein Co-Pilot Ryan Bland keine Probleme.
11.01.2022, 15:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Daniel Schröder kommt gut durch die achte Etappe
Von Florian Cordes

Weil die siebte Etappe bei der Rallye Dakar für Daniel Schröder eher schlecht verlaufen war, startete der Thedinghäuser auf dem achten Abschnitt des Motorsportevents recht spät. Um es vorwegzunehmen: Auf der Strecke von Al-Dawadimi nach Wadi Ad Dawasir, die eine Wertungsprüfung von 394,90 Kilometern beinhaltete, lief es für Schröder und seinen Co-Piloten Ryan Bland in Saudi-Arabien wieder wesentlich besser.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren