Stadtradeln

Mit dem Rad statt mit dem Auto

Die Teilnehmer des Stadtradelns in der Samtgemeinde Thedinghausen haben insgesamt eine Strecke von 76.503 Kilometern zurückgelegt. Dadurch wurden elf Tonnen CO2 eingespart.
26.09.2021, 17:17
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Juschkat

Die Rechnung von Thedinghausens Samtgemeindebürgermeister Harald Hesse ist aufgegangen. Noch mehr Teams nahmen in diesem Jahr am Stadtradeln teil und leisteten so einen Beitrag zum Klimaschutz. 519 aktive Radelnde und 34 Teams weist die aktuelle Statistik aus, bei der ersten Teilnahme im Vorjahr waren es 153 Radfahrer in 24 Teams gewesen (wir berichteten). Dafür gibt es einen plausiblen Grund: Nunmehr hatte nämlich die Samtgemeinde den Wettbewerb für die Zeit vom 5. bis 25. Juni ausgeschrieben und nicht nur die Gemeinde Thedinghausen. Nun hat Hesse die Fleißigsten unter den Fahrradfahrern beim Taubenturm auf dem Rathausplatz ausgezeichnet.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren